Tag Archive: Ingi

Jeeves – Epischer RepBot

Da weder mit Cataclysm noch Mists of Pandaria ein neues Rezept für einen Repbot ins Spiel kam, ist Jeeves nach wie vor der beste Rep-Bot.

Das Rezept erspielt man sehr schnell. Man muss jedoch, falls man sonst nicht herankommt, in alten Instanzen weitere Baupläne der verbrauchbaren Repbots „farmen“. Auch das geht sehr zügig und wir wollen Euch das Zusammensuchen der Informationen erleichtern.

Der Bauplan selbst:

Die höchste Dropchance hat Bauplan: Jeeves in Ulduar. Man kann aber auch Bibliothekswächer in den Sturmgipfeln oder die Hallen des Steins versuchen. In den Hallen des Steins (heroisch) hatte der Dritte abbaubare Mob die Pläne in den Taschen.

Die kleinen Baupläne:

Feldreparaturbot 74A

Um den Bauplan zu bekommen ist ein Besuch in den Schwarzfelstiefen nötig. Das Rezept liegt neben Golemlord Argelmach. Am einfachsten erreicht Ihr diesen Boss mit Düsterbräus Fernbedienung. Nach der Nutzung in das Gasthaus, dann rechts über die Brücke. Im nächsten Raum steht er bereits. Natürlich kann man auch den normalen Weg in die Instanz nehmen.

Feldreparaturbot 110G

Diese Pläne bekommt man von Analysator der Gan’arg im Schergrat (BC). Ein Spawnpunkt war ausreichend.

Konstruktionsset: Schrottbot

Den Bauplan erlernt man durch die Quest Die Prototypenkonsole in den Sturmgipfeln, die AFAIK keinerlei Ingiskill Vorraussetzungen hat. Gestartet wird die Quest bei SCHROTT-E.

Die Reagenzien

Nun kann es teuer bzw. aufwendig werden. Zur Herstellung von Jeeves benötigt Ihr

Viel Spaß

 

Feuerstuhl / Chopper

Um den Feuerstuhl bzw Chopper des Roboingenieurs zu bekommen gibt es mehrere Wege. Sollte die Berufswahl nicht auf Ingenieurskunst gefallen sein, bleiben einem nur das AH, der Handelschannel oder Freunde/Bekannte.

Für den Fall das Ihr der Ingenierskunst mächtig seid, das Rezept „Bauplan: Feuerstuhl“ (Horde) bzw. „Bauplan: Chopper des Robogenieurs“ (Allianz) bekommt Ihr im Heulenden Fjord bzw. der Boreanischen Tundra wenn die entsprechend Ruffraktion auf Ehrfürchtig ist und kostet 300 Gold (Stand: 01.01.2013).

Boreanische
Tundra
Heulender
Fjord
Ruffraktion
Feuerstuhl
Horde
Gara
Schädelberster
Sebastian
Kranich
Expedition der Horde
Ehrfürchtig
Chopper
Allianz
Logistikoffizier
Silberstein
Logistikoffizier
Heller
Vorposten der Allianz
Ehrfürchtig

Nachdem nun die Grundvorraussetzung zum Herstellen erfüllt sind machen wir uns an die Beschaffung der Nötigen Materialien. Dies sind im Detail:

ItemnameAnz. benötigtPreis / Herstellung
Titanstahlbarren12Herstellbar durch Bergbauer aus jeweils:
3 * Titanbarren
1 * Äonenfeuer
1 * Äonenerde
1 * Äonenschatten
ÄonenXXX kann man bei Frozo der Wohlbekannte in Dalaran für jeweils eine Gefrorene Kugeln kaufen
Eine Handvoll Kobaltbolzen40Herstellbar durch jeweils 2 * Kobalbarren was dann jeweils 1-3 Bolzen ergibt.
Arktischer Pelz2Verkauft von Braeg Starkbart in Dalaran für jeweils 10 * Schweres boreanisches Leder
Geborgene Dunkeleisenteile1Verkauft von Roxi Rammrakete im K3 (Sturmgipfel) oder von Keech der Große im Tal der Ewigen Blüten. Ich rate letzteren zu besuchen, man kommt ein wenig günstiger weg.Bei Keech kommt man auf eine Summe von 11250 Gold für die 10 Teile. Im K3 ca 1000 Gold mehr (wollte nicht nochmal hinfliegen)
Goblinmaschinenkolben8
Elementiumveredelter Auspuff1

Der Händler im K3 ist nur als Ingi ansprechbar (laut Foren ab einem Skill von 450) während Keech auch nicht Ingenieuren den Kram verkauft.

Viel Spaß beim farmen, nebenbei gibts beim Lernen des Mounts später noch den hübschen Erfolg „Auf die Piste!“ 😉